Schriftgröße kleiner normal größer

Pflege-Kampagne NRW

Bergisch Gladbach: Kampagne "Alle Achtung für die Pflege" stellt sich vor

plakat pflegekampagne bergisch land 2015 250Überall in Bergisch Gladbach leisten Pflegekräfte jeden Tag einen wertvollen Dienst für Pflegebedürftige, deren Angehörige und die gesamte Gesellschaft. Der ASB will diese wichtige Arbeit in den kommenden Monaten sichtbarer machen und für mehr öffentliche Wertschätzung für Pflegende sorgen. Die landesweite Kampagne "Alle Achtung für die Pflege" wird auch in Bergisch Gladbach mit Informationen und Mitmachaktionen zu erleben sein.

Während die meisten Menschen die Arbeit der Pflegenden in der Altenpflege generell zu schätzen wissen, fehlt es oft an einem realistischen Eindruck von den Herausforderungen und auch den schönen Seiten dieses Berufes. Weil gerade der Alltag in der ambulanten Pflege meist wenig sichtbar in den Wohnungen der Klientinnen und Klienten stattfindet, will die Kampagne "Alle Achtung für die Pflege" zeigen, welche wichtige Rolle die Pflegenden im Leben vieler Menschen spielen. Schließlich wünschen sich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege eine stärkere Wahrnehmung ihrer Arbeit.

Zum Auftakt geben die Pflegemitarbeiterinnen und -mitarbeiter des ASB bei einem großen Infotag am Samstag, den 19. September 2015, von 11 bis 14 Uhr in der Fußgängerzone von Bergisch Gladbach (Ecke Johann-Wilhelm-Lindlar-Straße/Hauptstraße) Einblicke in ihre Arbeit und informieren über die verschiedenen Möglichkeiten der Hilfe beim Älterwerden.

Bei einer Podiumsdiskussion sprechen Pflegende mit Vertretern aus Politik und aus der Pflegeausbildung über die Herausforderungen durch den demografischen Wandel. Passanten können sich außerdem an verschiedenen Ständen über die Arbeit des ASB in der Region informieren und spielerisch schon einmal einen Ausblick auf das eigene Älterwerden bekommen. Pflegerinnen auf Rollschuhen führen verschiedene Gesundheitstests durch.

Der ASB will mit der Kampagne in den nächsten Monaten auch für den Altenpflegeberuf werben. Weil die Zahl der Pflegebedürftigen in Bergisch Gladbach steigt, werden hier in den nächsten Jahren zahlreiche Fachkräfte benötigt, denen in der Pflege vielfältige Weiterbildungs- und Aufstiegschancen, eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Arbeit sowie eine interessante Bezahlung schon in der Ausbildung bieten kann.

Ein Stelzenläufer und Livemusik sorgen zudem für gute Unterhaltung auch für Kinder. Es ist ein Fest für die ganze Familie. Weitere Informationen:
Kampagne "Alle Achtung für die Pflege"
ASB Bergisch Land

Altenpflege-Ausbildung

altenpflege 2 stefan kuhn 180

Eine Ausbildung beim ASB zur Altenpflegerin/zum Altenpfleger bietet viele Chancen und Perspektiven. Mehr Infos hier

trailer-100-hnr-1Hilfe auf Knopfdruck
Mit dem Hausnotruf-Service des ASB fühlen Sie sich zu Hause sicher. Rund um die Uhr! Mehr Infos hier

trailer-100-hnr-1Arbeiter-Samariter-Jugend
Wir bewegen was: Die Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) ist der Jugendverband des ASB. Mehr Infos hier

trailer-100-121-fsj-bfd

Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst
Der ASB in NRW bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Mehr Infos hier

Arbeiter-Samariter-Bund NRW e.V. | Kaiser-Wilhelm-Ring 50  | 50672 Köln  | Tel. 0221-949 707-0  |  Fax: 0221-949 707-19
E-Mail: kontakt@asb-nrw.de | Internet: www.asb-nrw.de

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign