Schriftgröße kleiner normal größer

asb bunt 2018 minister dr joachim stamp 250Unter dem Motto „Menschenrechte, Vielfalt und Respekt“ fand am 21. und 22. April 2018 der 30. bundesweite Verbandstag des Lesben- und Schwulenverbandes in Deutschland (LSVD) in Köln statt.

In den beeindruckenden Räumlichkeiten des Rautenstrauch-Joest-Museums, dem Tagungsort der Veranstaltung, war auch der ASB NRW e.V. mit einem Infostand vertreten. Dort präsentierte der Verband seine aktuelle Kampagne Arbeiter-Samariter-BUNT, die für eine vielfältige, solidarische und respektvolle Gesellschaft wirbt. Der stellvertretende Ministerpräsident von NRW, Minister Dr. Joachim Stamp (Foto oben), und die Oberbürgermeisterin von Köln, Henriette Reker (Foto unten), zeigten sich von der Kampagne sehr angetan.

asb kampagne bunt lsvd verbandstag 2018 250 1Auch über das 130-jährige Jubiläum des Arbeiter-Samariter-Bundes in Deutschland – die Organisation wurde im Jahr 1888 von sechs Zimmerleuten in Berlin aus der Taufe gehoben – und die vielen Hilfs- und Unterstützungsleistungen des ASB konnte man sich am Stand informieren.

Der ASB NRW und der LSVD kooperieren bereits seit einigen Jahren miteinander. So haben beide Organisationen in Zusammmenarbeit mit dem Paritätischen Gesamtverband und der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration eine Handreichung für die Betreuung und Unterstützung von LSBTTI*-Flüchtlingen und die Orientierungshilfe für Flüchtlinge „Gleichberechtigung von Menschen unterschiedlichen Geschlechts bzw. verschiedener sexueller Identität veröffentlicht.
Fotonachweis oben: Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration; Foto: S. Bersheim. Fotonachweis unten: ASB NRW e.V.

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign