Schriftgröße kleiner normal größer

Geburtstags-Gala für den ASB-Wünschewagen

Vor fünf Jahren wurde beim ASB Ruhr in Essen der erste ASB-Wünschewagen in Dienst gestellt und die erste Wunschfahrt durchgeführt. Mittlerweile sind zwei Dutzend ASB-Wünschewagen in ganz Deutschland unterwegs und ehrenamtliche Wunscherfüller*innen bringen Menschen in ihrer letzten Lebensphase noch einmal an einen Ort ihrer Wahl. In NRW gibt es heute mit den ASB-Wünschewagen Rheinland, Rhein-Ruhr und Westfalen drei Standorte, von denen aus Wünsche in ganz Nordrhein-Westfalen erfüllt werden.

Zum fünften Geburtstag richtete der ASB Ruhr, der das Wünschewagenprojekt nach Deutschland geholt hat, eine große Jubiläumsgala in Bottrop aus. Dabei berichteten Annika Schulze-Aquack, Geschäftsführerin des ASB Ruhr, und Ralph Steiner, stellvertretender Vorsitzender des ASB Ruhr und Initiator des Projekts, von den Schritten zwischen der Idee und der Umsetzung des Wünschewagens.

wuenschewagen gala 3

Drei ehrenamtliche Wunscherfüller und Wunscherfüllerinnen erzählten von ihren Erfahrungen beim Erfüllen letzter Wünsche und Angehörige von Menschen, denen ein letzter Wunsch erfüllt wurde, gaben Einblick in das, was ihnen und ihren Liebsten ihre eigene Wunschfahrt bedeutet hat.

Besonders langen Applaus erhielt Herwin Hadameck vom ASB Rhein-Neckar aus Mannheim. Das dortige Wünschewagen-Team erhielt den Preis „Wünschewagen-Team des Jahres 2019“. Ausgezeichnet wurden die badischen Wunscherfüller dafür, dass sie innerhalb weniger Minuten einsprangen, als ein Fahrzeug der holländischen Wunschambulanz-Kollegen auf dem Weg zur Erfüllung eines Wunsches in der Nähe von Mannheim einen Motorschaden hatte. Ein Anruf genügte und als der Abschleppwagen das niederländische Wunschfahrzeug auf den Hof der Werkstatt schleppte, fuhr auf der anderen Seite der Mannheimer Wünschewagen ein, mit dem die Holländer die Fahrt fortsetzen konnten.

wuenschewagen gala 2019

Auch auf Wünschewagen-Initiator Ralph Steiner wartete noch eine Überraschung. Zum 5. Jubiläum überreichte im Dirk Heidenbluth, MdB, den Preis als „Wunscherfüller des Jahres 2019“.
Für die musikalische Gestaltung sorgten der Chor „Singing Sounds“ aus Bochum und das Duo aus Henning Wehland und Jan Löchel, die mit A Capella-Versionen ihrer Hits das Publikum begeisterten. Moderatorin Sabine Heinrichs hatte angesichts des emotionalen Themas vorsorglich eine große Box Taschentücher mitgebracht. Doch wie auch bei den Wunschfahrten wurde bei der Geburtstagsfeier viel gelacht.

Möchten auch Sie Menschen einen letzten Wunsch erfüllen? Alle Informationen erhalten Sie unter www.wuenschewagen.de

 

trailer-100-hnr-1Hilfe auf Knopfdruck
Mit dem Hausnotruf-Service des ASB fühlen Sie sich zu Hause sicher. Rund um die Uhr! Mehr Infos hier

trailer-100-hnr-1Arbeiter-Samariter-Jugend
Wir bewegen was: Die Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) ist der Jugendverband des ASB. Mehr Infos hier

trailer-100-121-fsj-bfd

Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst
Der ASB in NRW bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Mehr Infos hier

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign